Red Bull setzt auf Honda

Red Bulls Teamchef Christian Horner blickt mit dem neuen Motorenpartner Honda in die Zukunft. ap

Red Bulls Teamchef Christian Horner blickt mit dem neuen Motorenpartner Honda in die Zukunft. ap

Formel-1-Rennstall wechselt nach zwölf Jahren Motorpartner Renault aus.

Milton keynes Red Bull fährt ab 2019 mit Honda-Motoren. Wie der österreichisch-britische Formel-1-Rennstall auf seiner Website mitteilte, habe man mit dem japanischen Hersteller einen Zweijahresvertrag abgeschlossen. Damit endet die zwölfjährige Zusammenarbeit mit Renault, die mit je vier Fahrer- un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.