Eishockeyszene

Sport / 14.12.2016 • 21:15 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Ehrung. Zum ersten Mal in der 107-jährigen Geschichte des KAC wird eine Rückennummer als besondere Ehre nicht mehr vergeben. Der österreichische Rekordmeister sperrt am Sonntag in feierlichem Rahmen die Rückennummer 7 des legendären Sepp Puschnig. Der heute 70-Jährige war einer der herausragenden österreichischen Spieler der Geschichte und wurde im September 2012 zu Österreichs Jahrhundert-Spieler gewählt.

Verpflichtung. Die Rittner Buam haben für das Finale des Continental-Cups und für die Alps Hockey League den lettischen Nationalspieler Janis Sprukts unter Vertrag genommen. Der 34-jährige Center aus Riga bestritt in der NHL 14 Spiele für Florida Panthers, außerdem kam er zu 239 Einsätzen in der KHL und 117 in der AHL.

Überraschung. In der Champions Hockey League kam sowohl für den SC Bern (gegen Sparta Prag) und die ZSC Lions (Växjo) das Aus. Ausgerechnet Fribourg-Gotteron, das NLA-Schlusslicht übersteht das Viertelfinale mit einem 3:2-Heimsieg gegen Vitkovice Ostrau. Im Halbfinale trifft Fribourg auf Frölunda Göteborg.