Die welt ist ein ball. Axel Lawarée (43) aus Belgien, Sportchef bei RFC Seraing

„Die Erwartungshaltung ist sehr hoch“

Axel Lawarée (rechts) entpuppt sich zuweilen auch als Stimmungskanone und stimmt vor dem Mikrofon das eine oder andere Lied an. privat

Axel Lawarée (rechts) entpuppt sich zuweilen auch als Stimmungskanone und stimmt vor dem Mikrofon das eine oder andere Lied an. privat

Auch Lawarée traut Belgien zumindest das Halbfinale zu.

Oupeye Seine Tore sind noch in bester Erinnerung, 48 an der Zahl in 80 Spielen für SW Bregenz. Heute wohnt Axel Lawarée in der kleinen Gemeinde nahe bei Lüttich. Dort hatte er 2014 als Sportdirektor von Standard seine zweite Fußballkarriere gestartet. Als 41-Jähriger hatte er noch als Amateur in ein

Artikel 62 von 165
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.