Kroatien imElferkrimiglücklicher

Barcelona-Spieler Ivan Rakitic nach seinem erfolgreichen Elfmeter. Der Kroate jubelt über den Viertelfinaleinzug bei der WM-Endrunde in Russland. ap

Barcelona-Spieler Ivan Rakitic nach seinem erfolgreichen Elfmeter. Der Kroate jubelt über den Viertelfinaleinzug bei der WM-Endrunde in Russland. ap

Nach dramatischem Spiel gegen Dänemark erstmals seit 1998 im WM-Viertelfinale.

Nischi Nowgorod Zwei schnelle Tore und ein Finale furioso: Im Elfmeterschießen hat Kroatien sein Fußball-Märchen fortgesetzt. Beim Krimi in Nischni Nowgorod wurde Torwart Danijel Subasic mit seinen drei Paraden gegen Christian Eriksen, Lasse Schöne und Nicolai Jörgensen zum Helden. Luka Modric und C

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.