Lamperts Rücktritt lässt Verbandnicht zur Ruhe kommen

Vizepräsident Josef „Joe“ Lampert hat sich beim VFV verabschiedet. steurer

Vizepräsident Josef „Joe“ Lampert hat sich beim VFV verabschiedet. steurer

Feldkircher tritt nach 14 Jahren von der Fußballbühne ab.

Schwarzach Der Streit um die 1b-Reform, dann die Zwistigkeiten rund um die Causa Platzgröße in Bizau, Langenegg sowie Meiningen und nun der überraschende Rücktritt eines langgedienten ehrenamtlichen Funktionärs. Der Vorarlberger Fußballverband kommt derzeit einfach nicht zur Ruhe. Mit Josef „Joe“ La

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.