Jubilar überzeugt mit aktiver Fahrweise

von jochen dünser
Giovanni Visconti beim Zielsprint auf dem Feldkircher Montfortplatz. Nach dem zweiten Rang bei der Auftaktetappe ist der Italiener nach dem Etappensieg in Fulmpes nun Gesamtleader der Ö-Radrundfahrt. Steurer

Giovanni Visconti beim Zielsprint auf dem Feldkircher Montfortplatz. Nach dem zweiten Rang bei der Auftaktetappe ist der Italiener nach dem Etappensieg in Fulmpes nun Gesamtleader der Ö-Radrundfahrt. Steurer

Vorarlberg-Santic-Fahrer bei Auftaktetappen der 70. Österreich-Rundfahrt im Spitzenfeld.

Feldkirch, Fulpmes Perfekte äußere Bedingungen, ein Gastgeber, der mit aktiver Fahrweise seine Ambitionen unterstreicht und Etappensiege für Fahrer der favorisierten World-Tour-Equipe Bahrain Merida. Die ersten beiden Etappen der 70. Österreich-Radrundfahrt waren beste Werbung und wurden ihrem Ruf d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.