Schmerz der Niederlage sitzt tief

Englands Spieler, im Bild Kapitän Harry Kane, mussten leiden. Das WM-Aus schmerzte sehr, doch die Mannschaft verlässt das WM-Land Russland erhobenen Hauptes. afp

Englands Spieler, im Bild Kapitän Harry Kane, mussten leiden. Das WM-Aus schmerzte sehr, doch die Mannschaft verlässt das WM-Land Russland erhobenen Hauptes. afp

Bei Englands jungen Löwen verdrängte Stolz nach dem bitteren WM-Aus die Enttäuschung.

Moskau Harry Kane und seine geprügelten Löwen schlichen schwer geschlagen und mit hängenden Köpfen in die Fankurve, doch dort wollten die Standing Ovations gar nicht mehr aufhören. Und als ihnen aus Tausenden Kehlen der Oasis-Song „Don‘t look back in Anger“ hinterherschallte, wichen Trauer und Träne

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.