Zwei Wendungen und St. Pölten jubelt

Michael Liendl verlor mit dem WAC das Auftaktspiel. gepa

Michael Liendl verlor mit dem WAC das Auftaktspiel. gepa

St. Pölten Ein turbulentes Duell sahen die Fans in St. Pölten, wo Wolfsberg auf dem besten Wege war, die Punkte zu entführen. Die Kärntner lagen nämlich nach 0:2-Rückstand bis zur 88. Minute mit 3:2 in Führung, ehe die Niederösterreicher die Partie noch drehten. Ein nicht unumstrittener Elfmeterpfif

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.