Mit vollem Risiko will SturmChampions-League-Chance nützen

Graz „Wir versuchen alles, was noch irgendwie möglich ist“, verspricht Sturm-Trainer Heiko Vogel. „Ich für mich denke, das geht nur mit losgelöster Handbremse – auch auf die Gefahr hin, dass es einmal einen Konter geben könnte oder gefährliche Situationen für uns.“ Ajax sei eine Topmannschaft. Die G

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.