Augenmerk auf der Defensive

Weg zum Sieg führt für beide Teams über die Sicherheit.

Altach Er ist mehr als doppelt so alt wie Altachs Werner Grabherr (32) und seine Fans bezeichnen ihn liebevoll als „Sir“. Die Rede ist von Wacker-Coach Karl Daxbacher (65), von dem Grabherr sagt: „Ich hatte in Wien die Gelegenheit, mich mit ihm in Ruhe auszutauschen. Wir haben philosophiert und es w

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.