Ausschluss droht, deshalb strebt Sturm Regressforderung an

Schwarzach Sturm Graz wird gegen den Becherwerfer im Europa-League-Heimspiel gegen AEK Larnaka ein Stadionverbot verhängen. Wie Club-Präsident Christian Jauk ankündigte, sei dies das „Mindestmaß“. Außerdem sei der Verein dabei, herauszufinden, welche rechtlichen Chancen es bezüglich eines Regresses

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.