Rekord, aber keine Medaille für Dadic

Verena Preiner, Sarah Lagger und Ivona Dadic, Österreichs Dreimäderlhaus im Siebenkampf, erholt sich von den Strapazen des Bewerbs. Nafissatou Thiam triumphierte nach dem Hypomeeting in Götzis auch bei der EM. Gepa, AP

Verena Preiner, Sarah Lagger und Ivona Dadic, Österreichs Dreimäderlhaus im Siebenkampf, erholt sich von den Strapazen des Bewerbs. Nafissatou Thiam triumphierte nach dem Hypomeeting in Götzis auch bei der EM. Gepa, AP

Rang vier bei der EM mit 6552 Punkten, Titel ging an Nafissatou Thiam .

Berlin „Ein Vollgasrennen“ hatte Ivona Dadic nach dem verpatzten Speerwurf für die finalen 800 m angekündigt, ein heroischer Sturmlauf ist es geworden, die ersehnte Siebenkampf-Medaille bei der Leichtathletik-Europameisterschaft blieb der 24-Jährigen am Freitag aber verwehrt. Mit dem österreichische

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.