Tabellenführung soll verteidigt werden

Gegen Saalfelden zählt für Dornbirn nur ein Sieg.

Dornbirn Mit einem Traumstart katapultierte sich der FC Dornbirn an die Spitze der Regionalliga West. Nach den zwei Siegen gegen Anif (5:1) und Hohenems (3:0) soll heute (18 Uhr) gegen Pinzgau/Saalfelden der nächste Erfog her.

Aufgrund der bisherigen Leistungen sieht FCD-Trainer Markus Mader keinen G

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.