Strittige Entscheidung erzürnt Kufstein

Schwarzach Beim RLW-Spiel zwischen Kufstein und Anif (1:2) waren die Wogen hochgegangen. Beim Stand von 1:0 für Kufstein kam es zum Zusammenprall von Kufstein-Goalie Lukas Tauber und Verteidiger Sahin Karayün – beide blieben blutüberströmt liegen. Der Vorarlberger Schiri Bernd Böckle ließ weiterspie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.