Dornbirn hat sich tapfer geschlagen

Der Dornbirner EC lieferte dem HC Lugano in der Resega ein flottes Spiel.  DEC/Margotti

Der Dornbirner EC lieferte dem HC Lugano in der Resega ein flottes Spiel.  DEC/Margotti

Gegen den Schweizer Vizemeister setzte es eine 2:4 Niederlage. Morgen folgt Test gegen Rapperswil.

Lugano Am Ende war das zweitbeste Schweizer Team der letzten Saison doch zu abgebrüht. Nach 40 Minuten lagen die Luganesi bereits mit 4:1 in Front. Dornbirn, das auf den angeschlagenen Joel Broda verzichten musste, gelang nur mehr ein Treffer zum 4:2-Endstand. „Das war ein hartes Match, bei dem wir

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.