EHC verlor in Kaufbeuren knapp, Feldkirch holt Finnen

Mit einem Treffer und einer Vorlage gehörte Stürmer Philipp Koczera bei der Lustenauer Niederlage in Kaufbeuren zu den auffälligsten Akteuren.  vn-Lerch

Mit einem Treffer und einer Vorlage gehörte Stürmer Philipp Koczera bei der Lustenauer Niederlage in Kaufbeuren zu den auffälligsten Akteuren.  vn-Lerch

Lustenau Mit einer 2:3-Niederlage in Kaufbeuren endete das dritte Testspiel des EHC Alge Elastic Lustenau auf die kommende Saison in der Alps Hockey League. Die Mannschaft von Christian Weber war gegen den DEL-2-Klub vornehmlich mit Defensivaufgaben beschäftigt, zeigte aber im Konter Qualitäten. So

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.