Gitonga und Surum dominieren in Lech

Lech In 1:34:51 Stunden bewältigte der Kenianer Robert Panin Surum die 23 km beim 16. Lecher Höhenhalbmarathon. 4:19 Minuten dahinter Landsmann Gilbert Kiprotich Kemoi, Rang drei belegte Stefan Keckeis (hellblau.Powerteam) mit 14:55 Min. Rückstand. Bei den Damen setzte sich die Kenianerin Purity Kaj

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.