Starke Leistung

In einem packenden Duell auf Augenhöhe musste sich Bregenz Handball beim Saisonopening gegen den Schweizer Spitzenklub Kadetten Schaffhausen unglücklich mit 24:25 (13:15) geschlagen geben. Vor knapp 300 Zuschauern waren Neuzugang Marko Coric (Bild), Ante Esegovic und Clemens Gangl mit je vier Treffe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.