Modric und Salahfordern „CR7“ heraus

London Das Dauer-Duell zwischen Cristiano Ronaldo und Lionel Messi um die wichtigste Trophäe des Weltfußballs ist vorerst vorbei. Nur der Portugiese steht unter den Top Drei bei der FIFA-Kür – und muss sich neuer Konkurrenz erwehren. Messi fehlt erstmals seit 2006 unter den Top Drei und „CR7“ droht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.