Negativserie in der Ferne beenden

Luka Kikanovic will gegen seinen Ex-Klub mit Toren aufzeigen. GEPA

Luka Kikanovic will gegen seinen Ex-Klub mit Toren aufzeigen. GEPA

Bregenzer Handballer wollen in Linz punkten.

Bregenz Wie heißt es so schön: „In Linz beginnt‘s.“ Nach dem 28:28-Remis gegen Meister Fivers Margareten in eigener Halle wartet auf Bregenz Handball am Freitag (19 Uhr) in der zweiten Runde der Spusu Liga das Gastspiel in Linz. Gleichzeitig ist der Auftritt in der Stahlstadt für die Equipe von Chef

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.