Rochade in der Königsklasse

Charles Leclerc wird seit 2016 in der Ferrari Driver Academy gefördert. AFP

Charles Leclerc wird seit 2016 in der Ferrari Driver Academy gefördert. AFP

Hinwil, Maranello Der Monegasse Charles Leclerc ersetzt in der kommenden Formel-1-Saison bei Ferrari den Finnen Kimi Räikkönen. Der 20-Jährige werde dann an der Seite von Sebastian Vettel fahren, teilte die Scuderia mit. Zur Vertragslaufzeit Leclercs machte Ferrari keine Angaben. Räikkönen (38) über

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.