Für Mick Schumacher ist Ferraris Tür offen

Mick Schumacher (r.) könnte der Nach-Nachfolger von Kimi Räikkönen werden. ap

Mick Schumacher (r.) könnte der Nach-Nachfolger von Kimi Räikkönen werden. ap

Singapur Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene hält für den Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher langfristig die Tür offen. „Wie kannst du in Maranello zu einem solchen Namen Nein sagen?“, erklärte der 61-Jährige in Singapur auf Mick angesprochen. Der 19-jährige Deutsche sorgt in de

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.