Leidenschaft wurde nicht beloht, Frankfurt verliert in Dortmund

1:3 beim BVB war die vierte Niederlage im fünften Pflichtspiel für Hütter-Elf.

Dortmund Serie ausgebaut, Tabellenführung erobert: Borussia Dortmund hat sich trotz einer mäßigen Vorstellung durch einen 3:1-Erfolg gegen Eintracht Frankfurt zumindest für einen Tag an die Spitze der deutschen Bundesliga gesetzt. Innenverteidiger Abdou Diallo (36.), der Ex-Frankfurter Marius Wolf (

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.