Erster Heimsieg mitzwei Ausfällen bezahlt

Hohenems „Der erste Heimsieg gegen einen guten Gegner hätte noch höher ausfallen müssen. Drei Traumtore und eine Klasseleistung von meiner Mannschaft waren Balsam für die Seele nach den letzten Wochen. Es gab aber auch einen Wermutstropfen“, so analysierte Hohenems-Trainer Peter Jakubec die 90 Spiel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.