Rast macht es spannend

René Rast (im Bild Zweiter von rechts) bleibt Mann der Stunde in der DTM. In Spielberg holte er erneut einen Doppelsieg. Sein zweiter Mechaniker Michael Geuze aus Dornbirn (l.) durfte mit ihm, Nike Rockenfeller und Nico Müller mit auf das Podest.  noger

René Rast (im Bild Zweiter von rechts) bleibt Mann der Stunde in der DTM. In Spielberg holte er erneut einen Doppelsieg. Sein zweiter Mechaniker Michael Geuze aus Dornbirn (l.) durfte mit ihm, Nike Rockenfeller und Nico Müller mit auf das Podest.  noger

Doppelsieg für den Bregenzer beim DTM-Lauf in Spielberg.

Spielberg Was für ein DTM-Spektakel in der Steiermark! Speziell das Samstag-Rennen hatte die Zutaten für einen Allzeitklassiker: Regen im Qualifying, eine im Rennen zum Teil noch halbfeuchte Strecke und zwei Safety-Car-Phasen, die alles durcheinander würfelten. Zwar sah bis kurz vor Rennende Daniel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.