Schairer tritt von der Snowboardbühne ab

Schairer und Dr. Meusburger zeigen die Bruchstelle am fünften Halswirbel. GEPA

Schairer und Dr. Meusburger zeigen die Bruchstelle am fünften Halswirbel. GEPA

Ex-Weltmeister tritt 225 Tage nach Horrorsturz bei Olympia zurück.

Schruns Etwas mehr als sieben Monate nach seinem fürchterlichen Sturz im Viertelfinallauf des Snowboardcrossbewerbs bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang hat Markus Schairer nun seinen Rücktritt vom aktiven Sport erklärt. Der 31-jährige Montafoner hatte sich bei dem schlimm aussehenden Un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.