Jolly-Joker Dominik Fesslersorgte für Hohenemser Erfolg

Hohenems „Das Wichtigste waren die drei Punkte und zum ersten Mal in dieser Saison ohne Gegentor geblieben zu sein. Leider gab es auch einen Wermutstropfen“, zog Hohenems-Trainer Peter Jakubec ein zwiespältiges Resümee nach dem 1:0-Heimerfolg gegen Wals/Grünau.

Der dritte Sieg im eigenen Stadion gege

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.