Mit einem Weckruf zurück an die Spitze

Martin Grabher Meier gelang es als ersten Lustenauer, Mailand-Torhüter Martino Valle Da Rin zu überlisten. stiplovsek

Martin Grabher Meier gelang es als ersten Lustenauer, Mailand-Torhüter Martino Valle Da Rin zu überlisten. stiplovsek

EHC gewann gegen Mailand 5:3, Wälder heute gegen Gröden.

Lustenau Es dauerte bis zur 50. Minute, ehe der EHC Alge Elastic Lustenau den Ansprüchen auf die erneute Tabellenführung in der Alps Hockey League gerecht wurde. Chris D‘Alvise, der unermüdliche Antreiber, brachte die Sticker mit seinem Treffer zum 4:3 (51.) erstmals in Führung, Dave Labrecque macht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.