Sponsoren wegenVorwurf besorgt

Las Vegas Die Bewegung #MeToo habe einer US-Amerikanerin aus Nevada den Mut gegeben, Fußball-Star Cristiano Ronaldo wegen Vergewaltigung im Juni 2009 in einem Penthouse in Las Vegas zu verklagen. Das sagte der Anwalt der Frau, Leslie Stovall. Ronaldo hatte den Vorwurf davor im Kurznachrichtendienst

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.