ÖSV-Herrenchef Puelacher gegen Quotenregelung für Nationen

Innsbruck ÖSV-Herrensportchef Andreas Puelacher spricht sich gegen eine Nationen-Quotenregelung aus, um die vom Internationalen Ski-Verband (FIS) mittelfristig geplante Halbierung der Weltcup-Starterfelder zu erreichen. Puelacher befürwortet zwar grundsätzlich eine Reduktion von derzeit 80 bis 90, d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.