Ein Ausrufezeichen gesetzt

Marko Coric und die Bregenzer Handballer blieben als einzige Mannschaft im ersten Drittel des Grunddurchgangs auswärts ohne Niederlage. Verein/RMI

Marko Coric und die Bregenzer Handballer blieben als einzige Mannschaft im ersten Drittel des Grunddurchgangs auswärts ohne Niederlage. Verein/RMI

Bregenzer Handballer rücken mit 26:23-Sieg in Schwaz auf Rang zwei der Tabelle vor.

Schwaz 72 Stunden nach dem Bestschießen gegen den moldawischen Klub Ciobruciu und dem mehr als souveränen Aufstieg in die dritte Runde im Challenge-Cup dürfen sich die Bregenzer Handballer über eine gelungene Rückkehr zum Alltagsgeschäft freuen. Im Nachtragsspiel des sechsten Spieltags feierte die E

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.