Titel-Krimi geht an Gary Paffett

René Rast (l.) hielt Gary Paffett beim letzten Rennen in Hockenheim in Schach, der Brite fuhr aber die Meisterschaft nach Hause. noger

René Rast (l.) hielt Gary Paffett beim letzten Rennen in Hockenheim in Schach, der Brite fuhr aber die Meisterschaft nach Hause. noger

Der Brite sicherte sich in einem Herzschlagfinale seinen zweiten DTM-Titel. Rast kämpfte wie ein Löwe.

Hockenheim Der Meisterschafts-Krimi um den DTM-Fahrertitel war an Spannung nicht mehr zu überbieten: Nach dem ersten Qualifying, als Gary Paffett für Rang zwei nochmals zwei Bonuspunkte kassierte, hatte René Rast 30 Punkte Rückstand auf Paul di Resta und 28 Zähler auf Paffett. Rast kämpfte wie ein L

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.