Hohenemsbleibt zweistellig

Reichenau Nichts wurde es für Hohenems mit einem einstelligen Tabellenplatz. Auf dem Kunstrasenplatz bei Aufsteiger Reichenau führte die Elf von Trainer Peter Jakubec zweimal, verlor aber unglücklich mit 2:3. Der Aufsteiger der Saison aus Hohenemser Sicht, Jan Stefanon, brachte sein Team in Front un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.