Thiems Traum vorerst geplatzt

Alexander Peya (vorne) spielt zusammen mit Nikola Metic aus Kroatien. GEPA

Alexander Peya (vorne) spielt zusammen mit Nikola Metic aus Kroatien. GEPA

Der Lokalmatador unterliegt vor 9200 Fans dem Japaner Kei Nishikori 3:6, 1:6.

Wien Es war alles angerichtet für den ersten Einzug eines Österreichers ins Wien-Halbfinale seit acht Jahren. Doch Dominic Thiem (25) hat am Nationalfeiertag vor ausverkaufter Stadthalle nicht seinen besten Tag erwischt, allerdings einen sehr starken Japaner Kei Nishikori (28) als Gegner gehabt. Nac

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.