SV Ried – SC Austria Lustenau 1:0 (0:0)

Datencenter Fussball, 2. Liga 2018/19

Dicke Luft vor dem Austria-Tor mit den Riedern Kennedy Kofi Boateng, Constantin Reiner sowie den Austrianern William und Kevin Kunz (v. l.). gepa

Dicke Luft vor dem Austria-Tor mit den Riedern Kennedy Kofi Boateng, Constantin Reiner sowie den Austrianern William und Kevin Kunz (v. l.). gepa

Austria Lustenau verlor das Spitzenspiel in Ried mit 0:1.

Ried Wieder nichts! Auch bei der zweiten Saison-Matinée in Oberösterreich leistete sich die Austria einen ärgerlichen Ausrutscher. Ärgerlich, weil man im Spitzenspiel gegen Ried nicht die nötige Aggressivität auf den Platz bekam, ärgerlich auch, weil die Innviertler sich keineswegs als Übermannschaf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.