Hard ließ nichts anbrennen

Mit insgesamt neun Treffern war Luca Raschle nicht nur der beste Werfer bei den Hardern, er wurde auch zum besten Spieler der Heimischen gewählt. Hartinger

Mit insgesamt neun Treffern war Luca Raschle nicht nur der beste Werfer bei den Hardern, er wurde auch zum besten Spieler der Heimischen gewählt. Hartinger

Den Roten Teufeln gelingt Befreiungsschlag: Souveräner Sieg (27:20) im Heimspiel gegen West Wien.

Graz Nur eine Halbzeit konnte West Wien beim Gastspiel in Hard mithalten. Nach einer 1:0-Führung war nur mehr das Alpla-Team am Drücker, legte mit 6:3, 9:6, 12:10 vor. In Halbzeit zwei zogen Knauth und Co. auf 17:14, 19:15, 23:19 bis zum 27:20-Endstand davon. Damit rückte Die Mannschaft von Klaus Gä

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.