Eine Linie sorgt für gewaltige Spannung

Trotz sportlichem Druck: Vor Rapid-Match zieht Altach in Sachen Ligarefom eine positive Zwischenbilanz.

Altach Diese Linie spaltet die Bundesliga. Durch die Ligareform wird das Zwölferfeld nach 22 Runden gespalten. Wer am 17. März in den ersten Sechs zu finden ist, darf sich in den letzten zehn Runden um den Meistertitel matchen. Der Rest landet in der Qualifikationsgruppe, wo noch ein Europacupplatz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.