Neue Rollen für die Vorarlberger Katnik und Santin bei Wattens

Lustenau Neues System (3-4-3), neue Rollen und viel Geduld – die beiden Vorarlberger Lukas Katnik und Sebastian Santin erleben im Wattener Dress eine unterschiedliche Saison. Mit bislang drei Saisontreffern bildet Katnik (29) zusammen mit Benjamin Pranter und Milan Jurdik das Sturmtrio bei den Tirol

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.