Jubel bei der Admira,der DSV enttäuscht

von thomas knobel
In dieser Aktion agierte DSV-Goalie Kevin Fend zwar ohne Probleme, gegen die Admira musste er aber dennoch dreimal hinter sich greifen. Vn-Steurer

In dieser Aktion agierte DSV-Goalie Kevin Fend zwar ohne Probleme, gegen die Admira musste er aber dennoch dreimal hinter sich greifen. Vn-Steurer

Überraschender 3:0-Auswärtserfolg gegen den Favoriten.

Dornbirn Große Enttäuschung im Lager des Dornbirner SV nach der 0:3-Heimpleite im Dornbirner Stadtderby vor 500 Zuschauern gegen die Admira. Die Haselstauder mit Trainer Sebastian Trittinger verpassten es, auf einem Podestplatz zu überwintern, bleiben auf dem fünften Tabellenplatz. Der Aufwärtstrend

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.