Titelmitfavorit Ried gehtunruhigen Zeiten entgegen

Ried Die SV Ried, Titelkandidat in der 2. Liga, befindet sich in unruhigen Zeiten. Franz Schiemer wird nach nicht einmal zwei Jahren als Sportdirektor der Innviertler seinen Posten zurücklegen. Erst zum Wochenstart war bei den Riedern Cheftrainer Thomas Weissenböck zurückgetreten. Er wird künftig wi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.