Showdown in Belfast verpasst

Bayern-Legionär David Alaba wurde beim 0:0 gegen Bosnien-Herzegowina erstmals als Linksverteidiger aufgeboten.  GEPA

Bayern-Legionär David Alaba wurde beim 0:0 gegen Bosnien-Herzegowina erstmals als Linksverteidiger aufgeboten.  GEPA

Österreich kommt gegen Bosnien in Wien nicht über ein 0:0 hinaus.

Wien Der Gruppensieg wurde verpasst, das abschließende Spiel in Belfast gegen Nordirland ist sportlich für die Nations Leage bedeutungslos. Das 0:0 der österreichischen Nationalmannschaft gegen Bosnien-Herzegowina war zu wenig, um das Ziel Gruppensieg und Aufstieg zu realisieren. Die Gäste sicherten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.