Horrorcrash von Sophia Flörsch

Landung hinter der Streckenbegrenzung: Sophia Flörsch hatte ein Riesenglück bei ihrem Horrorcrash.  twitter

Landung hinter der Streckenbegrenzung: Sophia Flörsch hatte ein Riesenglück bei ihrem Horrorcrash.  twitter

Die Deutsche kam mit einer Brust­wirbelfraktur davon.

Macau Das F-3-Weltfinale in Macau wurde von einem Horrorcrash überschattet: Die erst 17-jährige Münchnerin Sophia Flörsch, einzige Dame im Starterfeld, verunfallte in der vierten Runde schwer. Sie verlor die Kontrolle über ihren Boliden, flog wie eine Rakete vor der berüchtigten Lisboa-Kurve von der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.