Kurz notiert

Offenes Visier

London Die zehnte Partie der Schach-WM in London zwischen dem Weltmeister Magnus Carlsen und Herausforderer Fabiano Caruana hat nach einem spannenden Schlagabtausch erneut ein Unentschieden und das 5:5 gebracht. Beide Protagonisten spielten von Beginn an mit offenem Visier. Carlsen gin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.