Becherwurf kostet Sturm30.000 Euro

Nyon Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat nach dem Becherwurf beim Qualifikations-Hinspiel der Europa-League zwischen dem SK Sturm und Larnaka (0:2) hart durchgegriffen. Die Steirer müssen wegen des Vorfalls, der einen Schiedsrichter verletzt hatte, das nächste Europacup-Heimspiel ohne Zuschauer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.