VN-Interview. Thomas Steu (24), Rodler

„Das Risiko hat sich bezahlt gemacht“

Doppelten Grund zum Jubel hatten Thomas Steu und Lorenz Koller beim Weltcupauftakt in Innsbruck-Igls. APA

Doppelten Grund zum Jubel hatten Thomas Steu und Lorenz Koller beim Weltcupauftakt in Innsbruck-Igls. APA

Rodler Thomas Steu feiert mit Partner Lorenz Koller einen Doppelsieg zum Weltcupauftakt.

Innsbruck Der 24-jährige Bludenzer Thomas Steu rodelte beim Saisonauftakt in Innsbruck-Igls zum doppelten Premierensieg. Gemeinsam mit seinem gleichaltrigen Partner Lorenz Koller aus Tirol raste Steu erst zum Sieg im Disziplinenrennen und 24 Stunden später folgte der Triumph im Sprint-Weltcup. Unmit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.