Wintersport

Mario Seidl sorgte für den ersten Sieg der ÖSV-Kombinierer seit zwei Jahren. GEPA

Mario Seidl sorgte für den ersten Sieg der ÖSV-Kombinierer seit zwei Jahren. GEPA

Herzog in Japan
auf Rang drei

Eisschnellauf Nach zwei zweiten Plätzen über 500 m hat Vanessa Herzog zum Abschluss der Weltcup-Bewerbe in Tomakomai (Japan) erneut einen Podestplatz geholt. Die 23-jährige Tirolerin belegte in dem Freiluftrennen über 1000 m den dritten Rang hinter der Lokalmatadorin Nao

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.