Viele Reisekilometer für Ländle-Klubs

Auf VEU-Torhüter Alex Caffi wartet in Jesenice viel Arbeit.  lerch

Auf VEU-Torhüter Alex Caffi wartet in Jesenice viel Arbeit.  lerch

Heimische AHL-Vertreter in Jesenice, Gröden und Cortina auf dem Prüfstand.

Schwarzach Der letzte Monat des Jahres beginnt für die drei Ländle-Klubs mit langen Auswärtsfahrten. Zwei Mal Italien und einmal Slowenien heißen die Ziele der drei heimischen Alps Hockey League-Vertreter. Die längste Anreise hat dabei die VEU Feldkirch, die sechs Stunden nach Jesenice unterwegs ist

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.