Thomas Steu verpasst Podestplatz knapp

Whistler Bei der zweiten Station der Kunstbahnrodler im kanadischen Whistler schrammte der Bludenzer Thomas Steu mit seinem Partner im Doppelsitzer, Lorenz Koller, knapp am dritten Podestplatz der Saison vorbei. Nach neuem Bahnrekord und der damit verbundenen Halbzeitführung nach Lauf eins rutschten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.