Gröden darf für die VEU keinStolperstein sein – Fanbus attackiert

Niklas Gehringer, der beim 5:1 in Jesenice den ersten Treffer für die VEU erzielte, trifft mit seinen Kollegen heute auf den HC Gröden. stiplovsek

Niklas Gehringer, der beim 5:1 in Jesenice den ersten Treffer für die VEU erzielte, trifft mit seinen Kollegen heute auf den HC Gröden. stiplovsek

Feldkirch will den dritten Streich gegen die Südtiroler.

Feldkirch Die VEU Feldkirch will zu Hause wieder in die Spur finden. Nach zwei Niederlagen in der Vorarlberghalle gegen die Wipptal Broncos (2:3) und Laibach (2:4) möchte man heute (19.30 Uhr) gegen den HC Gröden den eigenen Fans wieder feine Eishockeykost liefern. Dylan Stanley und Co. arbeiteten s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.