Platz drei für Mathias Graf, vier VSV-Läufer in den Top acht

Freude über Platz drei: Mathias Graf. gp

Freude über Platz drei: Mathias Graf. gp

Funesdalen Von Platz 26 auf Rang drei. Mathias Graf zeigte sich im zweiten Europacup-Riesentorlauf im schwedischen Funesdalen gegenüber dem ersten Rennen vom Vortag stark verbessert. Der 22-Jährige vom Skiverein Dornbirn landete mit einem Rückstand von 21 Hundertstel auf Sieger Fabian Solheim (Nor)

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.